Start

Quellen

Anmeldung



 
Volleyballabteilung des TSV Erbach
Jahreshauptversammlung 2016
Geschrieben von: Administrator   
Sonntag, den 20. März 2016 um 19:23 Uhr
Nach der Begrüßung um 20.00 Uhr berichtete Jan Fleiner über die Entwicklung der Volleyballabteilung im Jahr 2015.
Neben verschiedenen Aktivitäten ist hier besonders ein Mitgliederzuwachs um ca. 50 Prozent hervorzuheben.
Erwähnenswert ist noch, dass beide Jugendsprecherinnen des Gesamtvereins von der Abteilung gestellt werden.
Ute Locher stellte anschließend den Kassenbericht mit einem ausgeglichen Ergebnis vor.
Danach berichtete Patricia Schäuble vom Trainings- und Spielbetrieb der weiblichen Jugend und Thomas Wohnhaas berichtete für die Damenmannschaft und die Freizeitgruppe.
Nachdem Jan Fleiner viele anstehende Aufgaben für das kommende Jahr vorgestellt hatte, war es an Vorstand Otto Steinle, als Vertreter des Gesamtvereins, die Entlastung der Abteilungsleitung vorzunehmen. Die Entlastung wurde von den Anwesenden einstimmig erteilt.
Turnusgemäß stand die Neuwahl des stellvertretenden Abteilungsleiters an. Manfred Fromm wurde einstimmig per Handzeichen für weitere zwei Jahre gewählt.
Nach dem Punkt Verschiedenes beendete Jan Fleiner um 21.00 Uhr unsere diesjährige Jahreshauptversammlung.
Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 20. März 2016 um 19:27 Uhr
 
Freizeitturnier
Geschrieben von: Administrator   
Freitag, den 08. April 2016 um 00:00 Uhr

Rückblick 1. Erbacher Mitternachtsturnier

 

Am 26.03.16 fand unser erstes Mitternachtsturnier der Abteilung Volleyball statt. Hierzu konnten wir 6 Mannschaften begrüßen. Um 20 Uhr begannen die spannenden Spiele auf 2 Feldern. Es spielte jeder gegen jeden. So konnten alle Mannschaften schon in der Vorrunde viel Spiele absolvieren und mann kam dabei etwas außer Puste. Nach der ersten Runde kristallisierten drei Mannschaften raus, die untereinander nochmals um die Plätze 1-3 kämpften. Die anderen drei Mannschaften kämpften um die Plätze 4-6. Hierzu wurden die Mannschaften durch zahlreiche Zuschauer unterstützt und die Stimmung war auch auf den Rängen sehr gut. Nach sehr umkämpften Spielen konnte sich den 1. Platz die Mannschaft 4 Fäuste für ein Halleluja sichern. Den 2. Platz belegte die Dellmensinger Freizeit. Den 3. Platz ergatterte sich die Affenbande. Auf Platz 4 kämpfte sich die Erbacher Freizeit 1. Gefolgt von der Erbacher Freizeit 2 auf dem 5. Platz. Und die Sieger der Herzen war natürlich unsere einzige reine Frauenmannschaft, die Erbacher Volleymädels auf Platz 6. Die Mannschaft 4 Fäuste für ein Halleluja durfte unseren neuen Wanderpokal 2016 also mit nach Hause nehmen.

Im Anschluss wurden die Siege noch kräftig in der Halle bei Musik und ordentlich Spaß gefeiert.

Wir möchten uns nochmals bei allen Mannschaften, sowie den zahlreichen Zuschauern für Euer kommen bedanken. Ein weiterer Dank gilt unseren Sponsoren die uns auch bei diesem Event unterstützt haben.

Wir freuen uns auf das nächste Jahr und unserem 2. Mitternachtsturnier mit hoffentlich noch mehr Mannschaften.

 

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 08. April 2016 um 16:32 Uhr
 
Facebook
Geschrieben von: Administrator   
Sonntag, den 13. September 2015 um 18:35 Uhr

Ihr könnt uns auch auf Facebook finden.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 23. Oktober 2015 um 20:54 Uhr
 
Trainingslager

Erfolgreiches Trainingslager der Damenmannschaft in Bartholomä

Vom 14. bis 17. Mai 2015 war unsere Damenmannschaft mit ihren beiden Trainern Jan und Thomas im Trainingslager im Bildungszentrum des Schwäbischen Turnerbundes in Bartholomä.

Mannschaftsbild mit Trainer

Neben umfangreichen und anstrengenden, aber abwechslungsreichen Trainingseinheiten wurde viel für den Zusammenhalt der Mannschaft getan.

Mannschaftsbild

 
Letzter Spieltag in Biberach und Nachholspiel gegen Baustetten
Geschrieben von: Administrator   
Sonntag, den 29. März 2015 um 13:47 Uhr

TSV Erbach – VC Baustetten 3 3:0 (25:15,26:24,25:13)

Am Freitag, den 20.3 stand das Nachholspiel vom 8.2. und somit unser letztes Heimspiel der Saison 14/15 gegen den VC Baustetten 3 an. Vor toller Kulisse zeigen unsere Damen von Anfang an den Willen und Einsatz dieses Spiel zu gewinnen und sich damit für die Niederlage am ersten Spieltag zu revanchieren. Durch druckvolle Aufschläge, geordnetes Abwehrspiel und erfolgreiche Angriffszüge gelang es den Damen den ersten Satz früh für sich zu entscheiden. Dieser endete schließlich mit 25:15. Während des zweiten Satzes war eine stärkere Nervosität zu spüren, da man nun zu den Zuschauern gerichtet stand. Durch eigene Fehler und Ungenauigkeiten im Angriffsspiel gewährten unsere Damen der Baustetter Mannschaft einen leichteren Satzeinstieg und damit auch Spielsicherheit. Unsere Mannschaft geriet folgerichtig in Rückstand und konnte diesen bis zur entscheidenden Phase des Satzes nicht schmälern. Erst als die Mannschaft sich wieder auf die eigenen Stärken konzentrierte und die Zuschauer gehörigen Lärm von der Empore machte, konnten unsere Damen den Rückstand nach und nach egalisieren. Am Ende stand ein knapper 26:24 Satzgewinn. Mit den Zuschauern im Rücken und dem Vorsprung einer 2:0-Satzführung spielten unsere Damen im dritten Satz befreit auf. Druckvolle Aufschlagserien und gute Angriffs- und Blockaktionen führten letztendlich zum verdienten 25:13 Satzerfolg und damit dem Gewinn des Spiels. Mit diesem Sieg sicherte sich unsere Mannschaft endgültig den dritten Platz der B-Klasse 1 Süd.

 

TG Biberach 3 – TSV Erbach 3:2 (22:25,25:19,25:15,24:26,15:9)

Am darauffolgenden Samstag waren unsere Damen das letzte Mal in dieser Saison auswärts gefordert. Sowohl für die Hausherren aus Biberach als auch für unsere Mannschaft ging es in dieser Partie lediglich noch um den erfolgreichen Abschluss der Saison. Beide Mannschaften waren auf ihren Tabellenplätzen bereits gesichert. Dementsprechend erwarteten wir einen befreit aufspielenden Tabellenführer aus Biberach, der damit klar die Favoritenrolle einnahm. Doch der Spielverlauf war alles andere als klar zu Gunsten der Biberacher. Durch einen starken ersten Satz unserer Mannschaft setzten wir ein erstes Ausrufezeichen. Dieser ging verdient mit 25:22 an unsere Damen. Sichtlich verunsichert startete die Mannschaft aus Biberach in den zweiten Satz. Diese Unsicherheit konnten wir anfangs noch ausnutzen. Doch je mehr Zeit verging, desto mehr machte sich das Spiel vom Vortag gegen Baustetten bemerkbar. Eine unkonzentrierte Annahme und ein nicht vorhandenes Sicherungverhalten sorgten für den Verlust des zweiten Satzes mit 19:25. Im dritten Satz zeigte die Mannschaft aus Biberach dann ihre ganze Klasse. Von Beginn an war zu spüren, dass dieser Satz nur sehr schwer zu gewinnen sei. Völlig verdient ging somit auch der dritte Satz mit 25:15 an die Damen aus Biberach. Ähnlich startete der vierte Satz. Schnell gingen die Biberacher in Führung. Doch angestachelt durch die mittlerweile erhöhte Zuschauerzahl, die restlos Biberach unterstützte, zeigte unsere Mannschaft einmal mehr Charakter. Aus vier Satzbällen für Biberach wurde schließlich ein Satzball für Erbach, der sofort zu Gewinn des vierten Satzes genutzt wurde. Dieser endete schließlich mit 26:24. Im Tiebreak machten wir uns leider selbst das Leben schwer. Durch alleine vier Aufschlagfehler spielten wir den Biberachern in die Karten, die dann leichtes Spiel hatten. Am Ende stand ein Ergebnis von 9:15.

Es waren im Einsatz: Anastasia Schaab, Irina Jung, Kassandra Kremer, Lara Knigge, Luisa Pilsl, Patricia Schaible (C), Rika Lüngen, Sarah Sevenig, Ute Künzel


Auf diesem Wege möchten wir uns im Namen der Mannschaft und der gesamten Volleyballabteilung bei den Zuschauern für deren Antrieb und Begeisterung während den Heimspielen, beim Gesamtverein des TSV Erbach für dessen tägliche Arbeit, die uns das Volleyballspielen ermöglicht und bei unseren Sponsoren, Fahrschule Schaible, Druckerei Grau und Physiotherapiepraxis fleiner und schazmann, für deren Unterstützung bedanken.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 29. März 2015 um 21:56 Uhr
 
«StartZurück123WeiterEnde»

Seite 1 von 3
Copyright © 2016 Voba-CMS. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
 

Wer ist online

Wir haben 1 Gast online